Menu

Erfahrungen

 

 

Sich selbst im Baum sehen!

Lieber Michael, vielen lieben Dank für die herrliche Begleitung mit deinen Händen und der Musik bei der Führung und Berührung zur Wahrnehmung meines Baumes. Die Krone als Licht und Strahl des Herzen, den Stamm im Orange-Braun wie die Wärme des Lebens und auch das ungewisse Dunkel im Boden der Erde. Ich gebe es gerne zu. Im Dunkel fühlte ich mich gar nicht so wohl und fühle mich sehr wankend, schwankend und suchend. Ist die Dunkelheit doch auch so ein Rückzugsgebiet meines Baumes, wenn die Kälte der Außenwelt kommt und dann seine Blätter und Kraft schwinden. Dennoch ist mein Baum kämpferisch und langsam wandern seine Triebe wieder der Sonne eines neues Aufstehens entgegen und zum Abschluss sieht man sich selber im Baum, mit neuer Kraft umhüllt von wunderschönen grünen Blättern, die mir mit leisen Tönen in mein Ohr flüstern: ALLES IST GUT.

Die Massage erfolgte im Hotel Waldeck, Bodenmais

Christina Sch., Bernstein


WwW – Wald wirkt Wunder

Hallo Michael, ich danke Dir für deine berührende Massage. Ich habe es als sehr verbunden mit der Mutter Natur empfunden. Die Schwingungen der Bäume und deren Klänge fügen sich so sanft ein und der Kontakt mit dem Holz des Baumes löste Dankbarkeit in mir aus.

Weiterhin alles Gute…

Die Massage erfolgte im Hotel Waldeck, Bodenmais

Erika Haslbeck, Marmeladenküche Haslbeck


Wie ein sich im Wind bewegender Baum

Moin Herr Glass, nach einer langen Rückreise in den hohen Norden unserer Republik und einer Woche Arbeit mit „meinen“ Bäumen habe ich mir am Wochenende die Ulmen-CD aufgelegt und gleich wieder die schöne keltische Baummassage gespürt. Nach kurzer Einlassung auf die Ulme als meinen Baum, der energetischen Räucherung zur Reinigung des Raums empfand ich besonders die Massage mit dem warmen Öl im Kopfbereich als wunderbaren Einstieg in die gesamte Behandlung. Nach kurzer Zeit konnte ich mich der ganzen Behandlung gut hingeben – Bilder kamen und Bilder gingen. Nach visueller Projektion der Ulme – untermalt mit der wunderschönen Musik – habe ich sogar die spielenden Eichhörnchen in der Krone und am Stamm auf meiner Haut gespürt.

Ihre rücksichtsvolle und einfühlsame Art des Umgangs mit mir als Person habe ich auch sehr zu schätzen gewusst. Nach Ende des Behandlung kam ich mir vor wie ein sich im Wind bewegender Baum.

Meine Frau freute sich besonders über meine gelöste und leichte Stimmung nach der Behandlung. Schade, dass Sie so weit im Süden sind!

Die Massage erfolgte im Hotel Waldeck, Bodenmais

Andreas Block-Daniel, Der Baumflüsterer


Ich spüre mich wieder!

Endlich spüre ich mich wieder selbst. Ich hatte teilweise das Gefühl, mich umarmt ein Baum. Wundervoll auch das Verwurzelt werden. Eine wundervolle Massage. Hinterher war ich entspannt und aktiv zugleich.

Regina S., Bayerischer Wald


Dem Alltag entfliehen!

Man hat das Gefühl, der Baum spielt für mich ganz alleine eine wunderschöne Melodie. Ich konnte so richtig dem Alltag entfliehen.

Eva Sch., Bayerischer Wald


Einfach loslassen!

Während der Massage kamen mir die Klänge harmonisch vor. Ich fühlte mich eingehüllt in die Klangwolke. Am Ende der Massage kamen viele Emotionen hoch. Ich konnte weinen, ich konnte loslassen. Ich fühle mich Aufgetankt.

Johann P., Bayerischer Wald


Die Baumsymphonie-CD für Zuhause!

Die sanften Berührungen, unterstützt durch die einmal „ganz andere Entspannungsmusik“. Und das Highlight: die CD mit meiner Lebensbaum-Symphonie für zuhause.

Evi M., Bayerischer Wald

 

Weitere Berichte auf den…

Seiten: 1 2 3 4 5

Loading